Vereinigung Hanseatischer Fliegerfreunde e.V.

Der VHF e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg.
Das oberste Ziel ist die Förderung der Luftfahrt.






Über uns

Am 3. Januar 1987 trafen sich neun aktive Fliegerfreunde, um den VHF "aus der Taufe zu heben". Seitdem beträgt die Gesamtsumme der geleisteten Flugstunden (FH) bis Ende 2011 etwas über 13.000 FH mit 18.000 Landungen.

weiter »

Ausbildung

Das Amt für Verkehr, Referat Luftfahrt, der Freien und Hansestadt Hamburg hat bereits am 20. 05. 87 dem VHF e.V. die Genehmigung zur Ausbildung von Privatpiloten PPL-A und zum Erwerb der CVFR- Berechtigung erteilt. Diese Genehmigung gilt nach Verlängerung weiterhin.

weiter »

 




Mitglied werden

Pilot(inn)en, Pilot(inn)en in spe und auch auf "platonische Weise" am Flugsport Interessierte sind herzlich willkommen. Wie unter Ausbildung angesprochen können Mitglieder im VHF die PPL und die CVFR-Lizenz erwerben. Wenn Sie schon Inhaber einer Lizenz sind und Interesse haben, bei uns Mitglied zu werden, können Sie gern einen Termin vereinbaren, um unsere Flugzeuge zu sehen oder auch einen Flug zu begleiten.

weiter »




Ausflüge und Fliegerlager

Einen entscheidenden Beitrag zur Erfüllung der Ziele des VHF leisten die in unterschiedlichen Gegenden und zu verschiedenen Jahreszeiten durchgeführten Fliegerlager und Gemeinschaftsausflüge.

weiter »

 




Die Technik im VHF

Es war schon immer eine der Intentionen des VHF gewesen, eine eigene Technik-Crew zu haben. Dies war bisher nicht zuletzt deshalb möglich, weil ein Teil der Flugbegeisterten des VHF stets wissen wollte, warum und wie ein Flugzeug wirklich funktioniert.

weiter »

 




Das Bild zeigt unsere beiden Maschinen bei einem Fliegerlager in Bad Dürheim.